IIAPS

Thammasat Thailand

Thammasat UniversityTU Logo

Hochschultyp: staatliche Universität

Anzahl Studenten: 30.000 (gesamt)

Studienjahr:

1. Semester: August – Dezember
2. Semester: Januar – Mai

Summer Session: Juni - Juli

Studienbereiche: 

Health Care Management, Service Innovation Management

Broschüre: Handbook for International Students 

Fact Sheet:  pdf

www 

 

Kurzportrait:

Die Thammasat University (TU) in Bangkok wurde im Juni 1934 als "Thammasat Lae Karn Muang" oder "University of Moral Science and Politics" gegründet. Heute ist sie die zweitälteste Universität Thailands und zählt zu den besten und anerkanntesten Universitäten des Landes. Von ihrer ursprünglichen Ausrichtung auf "Law and Politics" hat sich die TU über die vergangenen Jahrzehnte zu einer international renommierten Universität für eine Vielzahl von Fachbereichen entwickelt. Die Studentenzahl ist von anfänglich 7.000 auf heute 30.000 undergraduate und postgraduate Studenten angewachsen. Unter den Absolventen finden sich Mitglieder der Königsfamilie, Premierminister, Regierungsmitglieder, Führungskräfte aus der Wirtschaft und nationale Künstler.

Die TU hat in Bangkok zwei Campi. Zum einen den Tha Phra Chan Campus, welcher auf dem Gelände des ehemaligen Palastes (Wang Na) des Vizekönigs am Chao-Phraya-Fluss in der Nähe des Großen Palastes liegt. Dieser ist umgeben von einigen der beliebtesten Sehenswürdigkeiten Thailands. In der näheren Umgebung finden sich beispielsweise der Tempel von Emerald Buddha, das Nationalmuseum und das Nationaltheater. Der andere Campus heißt Rangsit Campus. Dieser liegt nördlich von Bangkok in "Amphoe Khlong Luang", in der "Pathum Thani Province". Hier werden die technischen und naturwissenschaftlichen Fächer unterrichtet. Zusätzlich gibt es vier weitere, kleine Campi außerhalb von Bangkok. 

 

Lage:

Bangkok ist mit 6,5 Millionen die größte Stadt Thailands. Die Hauptstadt dieses Königreichs ist nicht nur das politische und wirtschaftliche, sondern auch das kulturelle Zentrum des Landes. Die verschiedenen buddhistischen Tempelanlagen und Klöster locken jedes Jahr zahlreiche Touristen in die asiatische Metropole. Der bekannteste dieser Tempel - der sogenannten Wats - ist der "Wat Phra Kaeo", der Tempel des Smaragd Buddha. Der 66cm große Jade Buddha ist das Nationalheiligtum Thailands. Ein weiterer bekannter Tempel ist der "Große Plast" (auf thailändisch "Phra Borom Maha Ratcha Wang" genannt), welcher bis 1925 Sitz der Königsfamilie war. Heute wird dieser immer noch für offizielle Events genutzt. Genau wie der große Tempel liegt auch der "Wat Pho", der älteste aller Tempel, auf der Insel Rattanakosin, am Chao-Phraya-Strom. Die Insel Rattanakosin bildet mit diesen beiden und verschiedenen weiteren Tempeln das historische Zentrum der Stadt. Wer sich von diesem Kulturprogramm oder dem dichten Verkehr in Bangkok - dem wichtigsten Verkehrsknotenpunkt des Landes - erholen möchte, besucht am besten den Lumpini-Park. Er ist der größte im Zentrum der Stadt. Zusätzlich laden überall kleine Garküchen und Stände auf einen schnellen, günstigen Happen zu Essen ein. In zwei großen und vielen kleineren Stadien kann man sich den thailändischen Nationalsport, das Thaiboxen, ansehen. Aber auch das Nachtleben kommt nicht zu kurz. Bangkok bietet auch hier alles, was man von einer Großstadt erwartet.

Unterkünfte:

Die Universität bietet keine eigenen Unterkunftsmöglichkeiten für Studenten. Man kann aber problemlos ohne feste Unterkunft in Bangkok ankommen und erst dann eine Wohnung suchen. Am Anfang ist es der einfachste Weg, sich zuerst ein Hotelzimmer für etwa 590 THB pro Nacht mit Frühstück zu nehmen. Die Apartmentpreise liegen zwischen 2500 THB und 6000 THB pro Monat. Normalerweise sind Strom, Wasser und Telefon in der Miete nicht enthalten.

Studienangebote:

Auslandssemester

An der TU können internationale Studenten aus 3 verschiedenen Studienvarianten auswählen. Zur Auswahl stehen alternativ ein komplettes Master Studium, ein Semester innerhalb eines TU-Masters und die so genannten "short term programs", welche kürzer sind als ein Semester. Es können bei allen drei Alternativen jedoch nur Masterkurse gewählt werden. Es werden zwei verschiedene Masterprogramme angeboten. Beide Programme werden auf dem Campus in Bangkok unterrichtet.

Studienprogramme:

Service Innovation Program
Innovative Health Care Management program

Kurse:

MIHM http://203.131.220.141/mihm/?page_id=11
MSI
http://msi.citu.tu.ac.th/

Gebühren:

Die Studiengebühren für den kompletten Master betragen ca. 320.000 Baht.
Link zum Währungsrechner: Link

Voraussetzungen:

Neben einem abgeschlossenen Bachelorstudium ist ein Englischtest für die Aufnahme in diese Masterprogramme zwingend erforderlich.

Sprachkenntnisse nachweisbar durch z.B.:

TOEFL Paper-Based 500
TOEFL Computer Based 173
TOEFL Internet – Based 61
IELTS 5.0
TU – GET (Thammasat Test) 500

Aktuelle Seite: Home Thailand Thammasat University

step